GLAS...BAUELEMENTE...UND...MEHR...

Direkt zum Seiteninhalt
Verglasung – Hervorragende Wärmedämmung, optimaler Schallschutz oder mehr Sicherheit?

Ihre  unterschiedlichen Gebrauchseigenschaften erhalten Verglasungen durch  spezielle Ausstattungsoptionen. 3-fach-Verglasungen sind besonders in  puncto Wärmedämmung optimiert. Bei Sicherheits- und  Schallschutzverglasungen kommen unter anderem spezielle, hochfeste  Folien und unterschiedliche Scheibenstärken zum Einsatz.
Verglasungsarten im Überblick


Glasarten für alle Bedürfnisse
Kaum ein Bestandteil des Fensters bestimmt die Gesamteigenschafen so sehr wie das Glas. Die Verglasung macht den Hauptteil an der Fensterfläche aus. Für alle Anforderungen gibt es das passende Produkt. Für besonders lärmbelastete Wohngebiete bieten sich Schallschutzgläser mit zusätzlichen Membranen an. Bei einem erhöhtes Sicherheitsbedürfnis sorgen Sicherheitsgläser für den notwendigen Schutz. Oder schonen Sie Klima und Geldbeutel durch Energieeinsparung, die Sie durch spezielle Wärmeschutzverglasungen mit bis zu 3 Scheiben erzielen.
Schallschutzverglasung

Lärmbelästigungen  sind sowohl in der Stadt als auch auf dem Land anzutreffen. Zum Teil  sind diese zu hoch, um einen gesunden Schlaf zu finden. Dauerhafter Lärm  kann sogar krank machen. Schallschutzverglasung ist die Lösung für  dieses Problem. Und ein positiver Nebeneffekt ist die gute  Wärmeisolation dieser Verglasung.
Sicherheitsglas

Verbund-Sicherheitsglas  (VSG) verdankt seine Sicherheitseigenschaften einer reißfesten und  zähelastischen Folie zwischen den Glasscheiben, die im Falle eines  Bruches Splitter bindet und somit die Verletzungsgefahr erheblich  reduziert.
Sonnenschutzverglasung

Um zu verhindern, dass sich Wohnräume im Sommer übermäßig aufheizen, gibt es spezielle Sonnenschutzverglasung. Die durch Farbpigmente und Edelmetalle getönten Scheiben absorbieren einen Großteil der Hitze und geben sie wieder nach außen ab, ohne den Raum zu stark  abzudunkeln.


    Ornamentgläser

Glasscheiben mit verschiedenen Mustern, die für die nötige Privatsphäre sorgen, aber dennoch ausreichend Licht hineinlassen. Ornamentgläser werden häufig in Badezimmern oder bei Haustüren verwendet. Zusätzlich können Ornamentgläser mit erhöhtem Schallschutz versehen werden, um störende Geräusche von außen zu reduzieren.

    Sicherheitsglas


Die Verwendung sicherer Glasscheiben verringert das Einbruchsrisiko und sorgt somit für den nötigen Komfort der Hausbewohner. Die sicheren Glasscheiben umfassen Folgendes:

Sicherheitsgläser der Klassen P2 und P4 mit einer besonderen, verstärkten Bauweise, welche die Glasscheibe zusammenhält, wenn es zu einem Bruch kommt.



Sicherheitsgläser der Klasse P2, die mit einer Schutzfolie miteinander verbunden sind und damit ein Durchschlagen verhindert und gleichzeitig das Verletzungsrisiko verringert wird.



Gehärtetes Sicherheitsglas, das durch entsprechende Vorspannung bei Bruch in viele kleine nicht scharfkantige Stücke zerspringt, wodurch das Verletzungsrisiko verringert wird.

         Sprossen



                                                                                    

Wir bieten innenliegende und aufgeklebte Fenstersprossen an. Die Sprossen sind in vielen verschiedenen Farben und Größen erhältlich.
Sie sind sehr beliebt als Gestaltungselement, die sich sowohl in klassischen als auch in modernen Gebäuden bewährt haben.
                                                                                                
           Thermisch getrennter Randverbund      -         Energieeffizient in die Zukunft                                                                                                      
           VERRINGERTE ENERGIEKOSTEN DURCH VERBESSERTE WÄRMEDÄMMUNG
         
Seit einigen Jahren ist der thermisch getrennte Randverbund (TGR) Standard im Fensterbau.
Gegenüber Abstandhaltern aus Aluminium verfügt der thermisch getrennte Randverbund (TGR)
über eine verbesserte Wärmedämmung, wodurch sich die Energiekosten signifikant verringern.
Der TGR optimiert den Übergang von Glas zu Rahmen und leistet somit einen erheblichen
Beitrag zur Energieeinsparung.
Vorteile thermisch getrennter Randverbund (TGR):

• Verringerte Energiekosten während der Heizperiode

• Weniger Tauwasserbildung am Scheibenrand

• Längere Lebensdauer des Fensters

• Keine Reflexionen bei Sonneneinstrahlung

• Schont die Umwelt und den Geldbeutel                                 
                              
                      
              
            
                
                                                                                  
                                                                          
                                
                                        

                                      
                              
                      
              
       
Zurück zum Seiteninhalt